Auf ein Wort:

Liebe Brunsbütteler,

wozu ist ein Gästebuch da? Zum Loben, zur Kritik, zur Kommunikation – denke ich. Und genau dafür nutzen unsere Gäste es reichlich. Schauen Sie einmal in unser Gästebuch! Aus einigen Eintragungen kann man entnehmen, dass unser Haus gern als Programmpunkt für Familientreffen oder andere Erinnerungen genutzt wird:
„Familie S...-L... war hier und dankt! Ein wunderschönes Museum.“ (März 2014)
„Sehr schönes Museum und schöne Erinnerungen an meinen liebsten Opalein.“ Und:
„Muchas Felicidades per su museo. Gracias por la invitation! Maco Ruiz“ (Familie H..., März 2014)
„Vielen Dank für diese schöne Visitenkarte Ihrer Stadt!“ (Besucher aus Hamburg, Mai 2014)
„Klassentreffen bei Tine in Dingen – ehemals OI S1, Husum: schöner Elbdeich, wunderbares Heimatmuseum und gleich die Besichtigung der Kirche. Es gefällt uns sehr!“ (Juni 2014)

So einfach kann man Menschen zufrieden stimmen. Planen Sie einfach das Museum bei Besuchen von Freunden und Bekannten, bei Ehemaligentreffen u.v.m. mit ein! Ihre Gäste werden es Ihnen danken – wie man es in unserem Gästebuch liest. Sie dürfen selbstverständlich auch ohne Begleitung jederzeit das Museum und seine Sonderausstellungen besuchen.

Der Eintritt ist zu den Öffnungszeiten frei. Und damit es auch weiterhin so bleibt, steht eine recht große auffällige Spendenkiste am Ausgang.

Ihre VHS


Die Ausstellung „Die Elbe - alles im Fluss, Geschichte einer maritimen Landschaft“ war ein Publikumsrenner im Brunsbütteler Heimatmuseum. Der Grundstock der Exponate, es handelt sich um 14 Themenbanner, sind als Wanderausstellung konzipiert und können über die VHS ausgeliehen werden. Näheres über die Bedingungen erfahren Sie hier.


5753
'Es lebe der Lebensmut...' Irmgard Nieper-Wachs
 
Dr. Henning Repetzky

Termin:
So.,09.09., 15:00 - 16:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1 U-Std.
Gebühr: 0,00 €
Die Romantik war eine seit 1800 verstärkt einsetzende Strömung, die vor allem von einer Abkehr des Denkens der rationalen Aufklärung bestimmt ist. Während der Romantik suchten die Künstler eine neue Verbindung zur Natur zu gestalten und wandten sich Sujets aus der Geschichte, vor allem des Mittelalters, der Religion, dem Volksleben und dem Seelischen zu. Die vorherrschende Gattung in der Malerei ist die Landschaft, in der man eine göttliche Offenbarung oder die Möglichkeit nach demütiger Hingabe suchte.
Bruchlos führte die Romantik, ein eigentliches Ende ist nicht erkennbar, in die Epoche des Biedermeier, etwa 1815-48, in der Schlichtheit und Ornamentlosigkeit sowie nüchterne Strenge und sachliche Zweckmäßigkeit vorherrschend waren.

5754
Irmgard Nieper-Wachs - Lehrereinführung
 
Silke Eikermann-Moseberg

Termin:

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
Gemeinsam gehen wir durch die Ausstellung und erfahren mehr über die Zeitgeschichte. Wir spüren der Entwicklung der künstlerischen Handschrift von Irmgard Nieper-Wachs nach.
Anschließend habe ich einige Vorschläge zur Vermittlung der Ausstellungsinhalte für Sie.

5755
Irmgard Nieper-Wachs - Öffentliche Führung
Termin:

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 0,00 €
Lassen Sie uns gemeinsam durch die Ausstellung gehen, über Zeitgeschichte sprechen, die Kunst betrachten und ins Gespräch kommen. Ich freue mich auf Sie!

5756
Kuki-Kunstkinder: "Und ich sehe nichts als die Malerei"
 
Silke Eikermann-Moseberg

4 geplante Termine:

Do.,25.10., 09:00 - 11:30
Mo.,29.10., 09:00 - 11:30
Do.,01.11., 09:00 - 11:30
Mo.,05.11., 09:00 - 11:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

12 U-Std.
Gebühr: 4,00 €
VHS-Mitgl. 4,00 €
Gemeinsam gehen wir durch die Ausstellung und erfahren mehr über früher. Wir lernen die Künstlerin Irmgard Nieper-Wachs und ihren Lebensweg kennen, entdecken neben der Kunst auch alte Fotos, die sie zeigen.
Danach wollen wir gemeinsam ein Bild unserer Stadt Brunsbüttel malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung!

Termine: Alle Kindertagesstätten: Donnerstag, 25.10.18
Spatzennest: Montag, 29.10.18,
Noahs Arche I: Donnerstag, 01.11.18
Noahs ArcheII: Montag, 05.11.18
jeweils 9:00 bis 11:30 Uhr

Inkl. Materialkosten. Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung!
5757
Stadtgalerie für Kinder zur Ausstellung Irmgard Nieper-Wachs
 
Astrid Starke-Hartmann

Termin:
Do.,18.10., 14:30 - 17:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

4 U-Std.
Gebühr: 4,00 €
VHS-Mitgl. 4,00 €
Nach einem Rundgang durch die Ausstellung werden wir mit Stift und Kreide zeichnen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung! Bitte geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit. Anmeldung bitte direkt bei Astrid Starke-Hartmann unter (04852) 51515.

Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung! Und geben Sie bitte Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit. Anmeldung bitte direkt bei Astrid Starke-Hartmann unter 04852-51515.
5758
Irmgard Nieper-Wachs - Finissage: Öffentliche Führung
 
Silke Eikermann-Moseberg

Termin:
So.,11.11., 15:00 - 16:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 2,50 €
VHS-Mitgl. 2,50 €
Lassen Sie uns gemeinsam durch die Ausstellung gehen, über Zeitgeschichte sprechen, die Kunst betrachten und ins Gespräch kommen. Ich freue mich auf Sie!

5800
Emil Hecker
 
Silke Eikermann-Moseberg

Termin:
Do.,15.11., 15:00 - 15:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1 U-Std.
Gebühr: 1,00 €
VHS-Mitgl. 1,00 €
Neben der Tischvitrine im Dichterzimmer unseres Heimatmuseum hängt eine Plane in Tarnfarben - was hat es damit auf sich? Diese und andere Fragen beantworte ich Ihnen gerne im Rahmen dieser Kurzführung.

5810
Käthe Kruse - ein Lebensweg mit Puppen
 
Angelika Salzwedel

Termin:

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

1,50 U-Std.
Gebühr: 5,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Tauchen Sie mit der Itzehoer Sammlerin in die Welt der Käthe Kruse ein. Sie war eine der bekanntesten Puppenmacherinnen der Welt, dabei war sie von Haus aus Schauspielerin. Die erstaunliche Biografie einer tüchtigen Geschäftsfrau in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts erwartet Sie! Frau Salzwedel wird mit einer Auswahl an schönen alten Käthe-Kruse-Puppen anreisen.

Kaffee, Tee und Kuchen stehen für Sie bereit!
5811
Puppenbewertung
 
Angelika Salzwedel

Termin:
Sa.,13.10., 15:00 - 16:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 5,00 €
VHS-Mitgl. 5,00 €
Sie haben zu Hause eine (alte) Puppe und möchten mehr darüber wissen? Kommen Sie vorbei! Angelika Salzwedel kann Ihren Puppenschatz einordnen, den Hersteller bestimmen, Auskünfte über das Herstellungsjahr und über die verwendeten Materialien geben. Preisbestimmungen können allerdings nur vage mitgegeben werden, da die Nachfrage nach historischen Puppen zurzeit stark gesunken ist.

Kaffee, Tee und Kuchen stehen für Sie bereit!
5812
Kiek mol in: De Adventstied steiht vör de Döör
 
Team

Termin:
Sa.,24.11., 14:30 - 16:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Wir laden Sie herzlich zu diesem Nachmittag ein.
Lassen Sie sich von uns auf die bald beginnende schön­ste Zeit des Jahres einstimmen - die Weihnachtszeit.

Mit Eike Brandt können Sie einen Adventskanz binden und schmücken.
Die Mitglieder des Brunsbütteler Plattdütschen Krinks haben eine Reihe heiterer und besinnlicher plattdeutscher Kurzgeschichten wie die Weihnachtsgeschichte und Gedichte ausgesucht und werden sie für uns in den verschiedenen Räumlichkeiten des Museums vortragen bzw. lesen. Plattdütsche Lieder werden gesungen.
Im Museum verteilt finden sich einige Stände, an denen sie mit viel Liebe selbstgemachte, selbstgehäkelte Dinge und Adventskalender erwerben können.
Weihnachtliches zum Ausmalen und Basteln liegt für unsere kleinen Gäste bereit.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir habe Dithmarscher Kaffee gekocht und die Landfrauen verwöhnen uns mit Kuchen bzw. Torte. Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Der Eintritt ist frei. Material zum Kranzbinden je nach Verbrauch ab 5€
Kuchen/Kaffee zum Selbstkostenpreis
5814
Lesung am Volkstrauertag
 
Verein für Brunsbütteler Geschichte

Termin:
So.,18.11., 15:00 - 16:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Mitglieder des Vereins für Brunsbütteler Geschichte und Gäste lesen Texte aus der Zeit des 1. und 2. Weltkrieges und der Gegenwart. Gemeinsam wollen wir an die Bedeutung des Gedenktages erinnern.

gebührenfrei
5815
Begegnungen
 
Marita Teschner

4 geplante Termine:

Fr.,14.09., 15:00 - 17:00
Fr.,12.10., 15:00 - 17:00
Fr.,09.11., 15:00 - 17:00
Fr.,14.12., 15:00 - 17:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Gebühr: 0,00 €
Gesprächskreis für Einheimische und Zuwanderer
Sich kennenlernen, miteinander im Gespräch bleiben und ab und an gemeinsam etwas unternehmen, das ist wichtig für ein gutes Miteinander von Menschen mit unterschiedlicher "Heimat". Auch mal "in fremde Töpfe schauen", also ein gemeinsames Kochen zu veranstalten, gehört dazu.
Die Gruppe ist offen für interessierte Teilnehmerinnen und wird unterstützt durch den Arbeitskreis Sozialdemokratischer Frauen (ASF).

gebührenfrei