Auf ein Wort:

Liebe Brunsbütteler,

wozu ist ein Gästebuch da? Zum Loben, zur Kritik, zur Kommunikation – denke ich. Und genau dafür nutzen unsere Gäste es reichlich. Schauen Sie einmal in unser Gästebuch! Aus einigen Eintragungen kann man entnehmen, dass unser Haus gern als Programmpunkt für Familientreffen oder andere Erinnerungen genutzt wird:
„Familie S...-L... war hier und dankt! Ein wunderschönes Museum.“ (März 2014)
„Sehr schönes Museum und schöne Erinnerungen an meinen liebsten Opalein.“ Und:
„Muchas Felicidades per su museo. Gracias por la invitation! Maco Ruiz“ (Familie H..., März 2014)
„Vielen Dank für diese schöne Visitenkarte Ihrer Stadt!“ (Besucher aus Hamburg, Mai 2014)
„Klassentreffen bei Tine in Dingen – ehemals OI S1, Husum: schöner Elbdeich, wunderbares Heimatmuseum und gleich die Besichtigung der Kirche. Es gefällt uns sehr!“ (Juni 2014)

So einfach kann man Menschen zufrieden stimmen. Planen Sie einfach das Museum bei Besuchen von Freunden und Bekannten, bei Ehemaligentreffen u.v.m. mit ein! Ihre Gäste werden es Ihnen danken – wie man es in unserem Gästebuch liest. Sie dürfen selbstverständlich auch ohne Begleitung jederzeit das Museum und seine Sonderausstellungen besuchen.

Der Eintritt ist zu den Öffnungszeiten frei. Und damit es auch weiterhin so bleibt, steht eine recht große auffällige Spendenkiste am Ausgang.

Ihre VHS




Die Ausstellung „Die Elbe - alles im Fluss, Geschichte einer maritimen Landschaft“ war ein Publikumsrenner im Brunsbütteler Heimatmuseum. Der Grundstock der Exponate, es handelt sich um 14 Themenbanner, sind als Wanderausstellung konzipiert und können über die VHS ausgeliehen werden. Näheres über die Bedingungen erfahren Sie hier.


1040
Begegnungen
4 geplante Termine:

Fr,11.09., 15:00 - 17:00
Fr,09.10., 15:00 - 17:00
Fr,13.11., 15:00 - 17:00
Fr,11.12., 15:00 - 17:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Gebühr: 0,00 €
Gesprächskreis für Einheimische und Zuwanderer
Sich kennenlernen, miteinander im Gespräch bleiben und ab und an gemeinsam etwas unternehmen, das ist wichtig für ein gutes Miteinander von Menschen mit unterschiedlicher "Heimat". Auch mal "in fremde Töpfe schauen", also ein gemeinsames Kochen zu veranstalten, gehört dazu.
Die Gruppe ist offen für interessierte Teilnehmerinnen und wird unterstützt durch den Arbeitskreis Sozialdemokratischer Frauen (ASF).

gebührenfrei
1041
Begegnungen: "Alte Heimat - neue Heimat"
Termin:
Fr,09.10., 15:00 - 17:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

3 U-Std.
Der Gesprächskreis für Einheimische und Zuwanderer nimmt die Themenwoche der ARD vom 4.-10. Oktober zum Anlass, um in diesem Rahmen Gäste einzuladen, mit denen über das Thema Heimat, den Verlust und die Wiedergewinnung einer neuen Heimat gesprochen werden soll. Erfahrungen werden aber auch über Lieder und Bilder ausgetauscht. Das Heimatmuseum bietet hier als Ort die passende Umgebung.

gebührenfrei
1100
Geschichte(n) in Zinn - Finissage
Termin:
So,30.08., 15:00 - 16:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Diese ungewöhnliche Ausstellung von Zinnfiguren, die zu einer kleinen Entdeckungsreise im Heimatmuseum einlädt, schließt Ende August ihre Pforten. Letzte Gelegenheit, das Faszinosum der Figuren-Szenarien zu erleben, ist diese Veranstaltung. Hier werden auch Mitglieder der Sammler und Freunde kulturhistorischer Zinnfiguren e.V. in Schleswig-Holstein anwesend sein und zeigen, wie diese Figuren entstehen. Auf die oft gestellten Fragen "Warum sammelt man Zinnfiguren und wozu sind sie eigentlich gut?" erhält man hier sehr viele persönliche Antworten.
Der Schimmelreiter ist das Logo der Landesgruppe SH von KLIO (Deutsche Gesellschaft der Freunde und Sammler kulturhistorischer Zinnfiguren e.V.). Klio, sie ist eine der neun Musen in der griechischen Mythologie, ist die Namensgeberin für die Gesellschaft, da sie für die Geschichtsschreibung zuständig gewesen sein soll.

gebührenfrei
1111
Der Sprung über die Elbe
 
Roland Ladage

Termin:
Di,13.10., 19:00 - 20:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Geschichte der Fährverbindungen nach Cuxhaven
Wir informieren über den Stand des Ausstellungsprojekts. Frau Lidl hat im Frühsommer viel Material gesammelt und Zeitzeugen interviewt. Frau Dr. Kinzler hat diese Recherchen gesichtet und in einem Exposé Vorschläge für eine Ausstellung erarbeitet. Wie diese aussehen kann, wo sie gezeigt werden soll, darüber wollen wir mit den Brunsbüttelern an diesem Abend sprechen und eventuell weitere Ideen mit aufgreifen.
Um telefonische Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle (04852) 51222 wird gebeten.

Um telefonische Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle 04852/51222 wird gebeten.
gebührenfrei
1120
25 Jahre Heimatmuseum
 
Roland Ladage

Termin:
So,01.11., 15:00 - 18:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Unser Kleinod am Marktgeviert feiert Jubiläum: Rückblicke - Präsentationen - Gespräche
- Perspektiven
Zum Abschluss der Saison sollen noch einmal die Sektkorken knallen und in einem feierlichen Rahmen das Jubiläum begangen werden: In Bildern und Dokumenten wird die Geschichte des Hauses Am Markt 4 aufgezeigt und durch Zeitzeugen in Erinnerung gebracht.
Die ersten Schritte zur Umgestaltung zum Museum erfolgten Ende der 1980er-Jahre. Zuerst war es nur in den Räumen im Obergeschoss untergebracht. Schließlich, im Sommer 1990, konnte nach umfangreichen Umbauten das ganze Haus als Heimatmuseum eröffnet werden. Bis zu seiner Pensionierung hat es Norbert Wenn geleitet; seit 2007 ist die VHS für das Museum aktiv - 25 zum Teil sehr bewegte Jahre.
Neben dem Rückblick fragen wir in einer Talkrunde: Wozu braucht unsere Stadt ein Heimatmuseum?

Gemeinsam mit dem Verein für Brunsbütteler Geschichte.
1150
Wiehnachtstied op Platt - mit Überraschungsgast
 
Termin:
Fr,04.12., 15:00 - 16:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 5,00 €
VHS-Mitgl. 4,50 €
Über Weihnachten in unserer Region gibt es viele Geschichten, die teils besinnlich, meist aber auch zum Schmunzeln sind. Das eine oder andere bekannte oder auch nicht so bekannte Gedicht gehört natürlich auch dazu. Mitglieder des Plattdeutschen Krink Brunsbüttel lesen vor. Unser Heimatmuseum bietet die richtige Umgebung und bei Kaffee und Kuchen kann es nur ein stimmungsvoller plattdeutscher Nachmittag werden.
.

Eine gemeinsame Veranstaltung von VHS und Krink
1600
Brunsbüttel: Stadtführung für Neubürger
Termin:
Sa,10.10., 11:00 - 13:00

Touristinfo

Jedes Jahr ziehen junge Familien und Einzelpersonen in unsere schöne Stadt. Mit einer Stadtführung möchten wir den Neubürgern ein wenig Geschichtliches über Brunsbüttel und seine heutige Bedeutung für die Region vermitteln. Der Kanal und die Schleuse sind dabei sicherlich das Zentrum des Interesses. Daneben gibt es immer auch ein paar nette "Döntjes" und Tipps für die Freizeitgestaltung an Elbe und Kanal.

gebührenfrei
Um telefonische Anmeldung (04852/51222) wird gebeten.