Auf ein Wort:

Liebe Brunsbütteler,

wozu ist ein Gästebuch da? Zum Loben, zur Kritik, zur Kommunikation – denke ich. Und genau dafür nutzen unsere Gäste es reichlich. Schauen Sie einmal in unser Gästebuch! Aus einigen Eintragungen kann man entnehmen, dass unser Haus gern als Programmpunkt für Familientreffen oder andere Erinnerungen genutzt wird:
„Familie S...-L... war hier und dankt! Ein wunderschönes Museum.“ (März 2014)
„Sehr schönes Museum und schöne Erinnerungen an meinen liebsten Opalein.“ Und:
„Muchas Felicidades per su museo. Gracias por la invitation! Maco Ruiz“ (Familie H..., März 2014)
„Vielen Dank für diese schöne Visitenkarte Ihrer Stadt!“ (Besucher aus Hamburg, Mai 2014)
„Klassentreffen bei Tine in Dingen – ehemals OI S1, Husum: schöner Elbdeich, wunderbares Heimatmuseum und gleich die Besichtigung der Kirche. Es gefällt uns sehr!“ (Juni 2014)

So einfach kann man Menschen zufrieden stimmen. Planen Sie einfach das Museum bei Besuchen von Freunden und Bekannten, bei Ehemaligentreffen u.v.m. mit ein! Ihre Gäste werden es Ihnen danken – wie man es in unserem Gästebuch liest. Sie dürfen selbstverständlich auch ohne Begleitung jederzeit das Museum und seine Sonderausstellungen besuchen.

Der Eintritt ist zu den Öffnungszeiten frei. Und damit es auch weiterhin so bleibt, steht eine recht große auffällige Spendenkiste am Ausgang.

Ihre VHS


Die Ausstellung „Die Elbe - alles im Fluss, Geschichte einer maritimen Landschaft“ war ein Publikumsrenner im Brunsbütteler Heimatmuseum. Der Grundstock der Exponate, es handelt sich um 14 Themenbanner, sind als Wanderausstellung konzipiert und können über die VHS ausgeliehen werden. Näheres über die Bedingungen erfahren Sie hier.


Anders als ursprünglich im Programmheft der VHS angekündigt wird der Vortrag zur Ur- und Frühgeschichte Dithmarschens im Heimatmuseum mit Dr. Volker Arnold nicht am 26.01. sondern am Dienstag, 09.02.2016, um 19 Uhr stattfinden.
1040
Begegnungen
 
10 geplante Termine:

Fr,15.01., 15:00 - 17:00
Fr,29.01., 15:00 - 17:00
Fr,12.02., 15:00 - 17:00
Fr,26.02., 15:00 - 17:00
Fr,11.03., 15:00 - 17:00
Fr,25.03., 15:00 - 17:00
usw. ...

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

Gebühr: 0,00 €
Gesprächskreis für Einheimische und Zuwanderer
Sich kennenlernen, miteinander im Gespräch bleiben und ab und an gemeinsam etwas unternehmen, das ist wichtig für ein gutes Miteinander von Menschen mit unterschiedlicher "Heimat". Auch mal "in fremde Töpfe schauen", also ein gemeinsames Kochen zu veranstalten, gehört dazu.
Die Gruppe ist offen für interessierte Teilnehmerinnen und wird unterstützt durch den Arbeitskreis Sozialdemokratischer Frauen (ASF).

gebührenfrei
1100
Was ist wichtig? - Dialog-Wochenenden im Museum
 
Silke Eikermann-Moseberg

3 geplante Termine:

So,06.03., 14:30 - 17:00
So,03.04., 14:30 - 17:00
So,01.05., 14:30 - 17:00

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

8 U-Std.
Gebühr: 0,00 €
Was ist für Sie wichtig? Was war früher für die Bewohner Brunsbüttels wichtig? Sind Sie und Ihre Familie seit langer Zeit hier ansässig? Hat sich in Ihrer Familie etwas erhalten, was für Brunsbüttel, was für die jeweilige Zeit steht? Oder sind Sie zugezogen? Was haben Sie mit nach Brunsbüttel genommen? Was war hier neu, als Sie ankamen? Ein Heimatmuseum ist für mich ein lebendiger Ort - ein Ort, der Altes bewahrt, es erforscht und nach Möglichkeit in einen aktuellen Zusammenhang setzt. Würden Sie das mit uns teilen, was Ihnen wichtig ist? Es uns zeigen? Es uns gegebenfalls ausstellen lassen? Mit dem Dialog 'Was ist wichtig?" möchte ich gern Mitstreiter, Themen und Exponate für die Ausstellungen der Zukunft finden.

gebührenfrei
1111
Ur- und Frühgeschichte Dithmarschens
 
Volker Arnold

Termin:
Di,09.02., 19:00 - 20:30

Heimatmuseum, Markt 4, Brunsbüttel

2 U-Std.
Gebühr: 5,00 €
VHS-Mitgl. 4,50 €
Ende 2015 erschien der 3. und letzte Band der Geschichte Dithmarschens bei Boyens- Buchverlag. Der Vortrag ist ein exemplarischer Streifzug durch die Ur- und Frühgeschichte Dithmarschens von den ältesten Funden bei Schalkholz bis in die Zeit der Errichtung der großen Anlagen der Steller- und Bökelnburg, dazu einige Ausblicke in die Geschichte der Küstenentwicklung und Marschenbesiedlung sowie zu Altwegen und Wegsperren auf der Geest.

gebührenfrei
1600
Brunsbüttel: Stadtführung für Neubürger
 
Termin:
Sa,23.04., 11:00 - 13:00

Touristinfo

Jedes Jahr ziehen junge Familien und Einzelpersonen in unsere schöne Stadt. Mit einer Stadtführung möchten wir den Neubürgern ein wenig Geschichtliches über Brunsbüttel und seine heutige Bedeutung für die Region vermitteln. Der Kanal und die Schleuse sind dabei sicherlich das Zentrum des Interesses. Daneben gibt es immer auch ein paar nette "Döntjes" und Tipps für die Freizeitgestaltung an Elbe und Kanal.

gebührenfrei
Um telefonische Anmeldung (04852/51222) wird gebeten.